Politiksimulation im Kantonsratssaal

Wie funktioniert unsere Demokratie eigentlich genau?

 

Lernende aus verschiedenen Klassen lernten die  politsichen Abläufe 1:1 kennen: Im Regierungsgebäude nahmen sie an einer Simulation der Beratung zum Energiegesetz teil. Es wurde simuliert, wie Kantonsrätinnen und Kantonsräte im Parlament in Herisau über ein Gesetz debattieren und anschliessend wie in echt darüber abstimmen.

Die Politiksimulation ist als Rollenspiel aufgebaut. Alle Teilnehmenden bekommen eine klar definierte Rolle als Mitglied des Kantonsrates oder des Regierungsrates zugeteilt. Sie versuchen, ihre ihnen zugeteilte Haltung mit guten Argumenten zu vertreten. Dabei entwickelte sich bei den Lernenden vom BBZ zeitweise eine Eigendynamik, welche vom Konzept so nicht vorgesehen ist: Der Gang vor dem Kantonsratssaal wurde zur Wandelhalle, in der zwischen den Beratungen der Fraktionen parteiübergreifend weiterverhandelt wurde.

Die Teilnehmenden lernten, wie wichtig es ist, sich aktiv einzubringen. Es hat sich definitiv gelohnt, den demokratischen Prozess hautnah mitzuerleben!